Unsere Geschichte

Seit 1815 im Familienbesitz

Die Geschichte des Löwen

Bereits seit 1815 ist der Löwen Schönbronn in Familienbesitz. Damals hatte mein Ur-Ur-Uropa noch einen Bauernhof mit ein paar wenigen Tieren, etwas Landwirtschaft und ein Schank- und Braurecht, wie es früher bei vielen Bauernhöfen mit kleiner Gaststube üblich war.

Neben regionaler, deutscher Küche wurde so das hausgebraute Löwen-Bier bis Anfang des 20. Jahrhunderts ausgeschenkt. Nach dem Krieg und dem Tod meines Großvaters übernahm schließlich mein Vater die Land- und Gastwirtschaft von meiner Großmutter.

Nachdem ich mit 15 Jahren meine Ausbildung zum Koch in der Alten Post in Nagold absolvierte, übernahm ich bereits mit Anfang 20 den Landgasthof Löwen. Damals gehörten das Stammhaus und noch ein kleiner landwirtschaftlicher Betrieb dazu. Außerdem brannte mein Vater unsere schwäbische Obstwässerle noch hier im Haus.

Vor allem auf meine Schwestern, Familie und treue Freunde konnte ich mich seitdem immer verlassen. Im Laufe der Zeit konzentrierte ich mich immer mehr auf den Hotel- und Restaurantbetrieb sowie Bankett-Veranstaltungen. 1993 heiratete ich meine wundervolle Frau Margit. Ihr habe ich nicht nur viel Unterstützung hier im Löwen zu verdanken, weil Sie mir immer meinen Rücken frei hielt, sondern vor allem meine geliebten Kinder und Enkelkinder.

Seit Ende letzten Jahres ist mein Sohn Friedrich nach seiner sehr erfolgreichen Kochlehre und unterschiedlichen Stationen im In- und Ausland mit in das operative Tagesgeschäft eingestiegen und ist nun verantwortlich für die Küche. Somit befinden wir uns nun bereits in der siebten Generation!

Insgesamt unterlag der Löwen in den letzten 50 Jahren einer stetigen Veränderung und Modernisierung. Inzwischen kann ich mit Stolz sagen, dass wir ein familiengeführtes, ländlich gelegenes und auf Qualität bedachtes 4 Sterne Tagungshotel mit eigenem Restaurantbetrieb sind.

Hierbei ist uns stets wichtig, regional und nachhaltig ausgerichtet zu sein. Unsere beiden größten Bauprojekte waren wohl der Anbau Mitte der 90er Jahre mit einem großen Festsaal und die Erweiterung der Zimmerkapazitäten mit dem Bau des Appartement-Hauses 2010.

Inzwischen verfügen wir über 24 Zimmer, 21 Appartement-Suiten, bis zu 6 Tagungsräume und Platz, um bis zu 300 Personen gleichzeitig bewirten zu können.

Außerdem kam neben der Löwen-Show-Küche und dem urigen Weinkeller ein kleiner, aber feiner Spa-Bereich mit TechnoGym Geräten hinzu.

Wir freuen uns, Sie persönlich bei uns begrüßen zu dürfen, um Sie von unserer mittlerweile über 200 Jahren währenden Qualität und Erfahrung zu überzeugen.

Ihr Walter Rentschler mit Familie & Team

Fotogalerie aus alten Zeiten

Löwen Philosophie

Zukunftsorientiert

Der Landgasthof Löwen ist seit über 200 Jahren in Familienbesitz. Gleichzeitig hat das Hotel sich stets weiterentwickelt und ist mit der Zeit gegangen.

Mit persönlicher Leidenschaft, Innovation und viel Einsatz hat sich der Löwen Schönbronn von einem beschaulichen Bauernhof mit Gaststube zu einem auf Qualität bedachten 4 Sterne Tagungshotel mit eigenem Restaurantbetrieb weiterentwickeln können.

Diese Entwicklung soll auch weiterhin fortgesetzt und gesichert werden. Deshalb treffen Sie bei uns im Hotel auf viele aktive Familienmitglieder und eine regional sowie nachhaltig ausgerichtete Küche.

Unsere Mitarbeiter und Gäste werden wie eigene Familienmitglieder behandelt. Sie erfahren bei uns äußerste Gastfreundschaft und Herzlichkeit.

Unser Anspruch ist es, dass Sie sich bei uns wie zu Hause fühlen. Mit Innovationsvermögen sowie höchsten Qualitätsansprüchen an uns selbst, möchten wir von Tag zu Tag dazulernen und besser werden!

Mit dieser Unternehmenskultur wollen wir das Erbe unserer Vorfahren fortführen, ausbauen und unsere Visionen in die Tat umsetzen.

Überzeugen Sie sich selbst von unserer "Löwen-Philosophie". Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Ihre Familie Rentschler mit Team